my-fav-report Ein Magazin wie kein anderes
my-fav-report Ein Magazin wie kein anderes
 
Deutschland muss in den kommenden vier Jahren eine neue Landwirtschaftspolitik entwickeln, die Mensch und Natur schützt! Sende den Spitzenpolitikern deines Bundeslandes jetzt eine Botschaft und fordere sie auf, sich dafür einzusetzen.

Hallo und Guten Tag liebe Leser,

in weniger als drei Wochen findet die Bundestagswahl statt. Es ist also der beste Moment, über die großen Probleme unserer Zeit zu streiten. Eines davon wäre die Agrarpolitik unseres Landes. Doch anstatt dieses Thema endlich einmal anzugehen, passiert gar nichts. Besonders bei der Agrarpolitik passiert nichts. In aller Regelmäßigkeit gibt es zwar immer mal wieder einen Aufschrei, wenn ein weiterer Skandal aufgedeckt wird. Aber wir wissen alle viel zu gut, wie diese verlaufen: Niemand ist für nichts verantwortlich und nach einer Woche kräht kein Hahn mehr danach. Bis zum nächsten.

Die Probleme sind zahlreich

 

Dabei ist das Thema Landwirtschaft so wichtig für uns alle. Schließlich ernährt sie uns. Doch sie ist mit vielen Problemen behaftet, die wir dringend angehen müssen. Die Natur in Deutschland und der Welt wird immer weiter zerstört. Unsere Landwirte werden immer öfter in den Ruin getrieben. Und wie gesund das Essen eigentlich wirklich ist, das wir für uns und unsere Familien kaufen, können wir auch nie ganz sicher wissen:

 
  Feldmaus, Feldhase und Feldhamster sind vom Aussterben bedroht! 
 
  94 Prozent der Rebhühner sind verschwunden und mit ihnen hat sich die Zahl der Vögel auf unseren Feldern halbiert
 
  In Deutschland werden 40 Prozent der gesamten Anbaufläche für die Produktion von Futtermitteln verwendet. Also für das Futter von Rindern, Schweinen und Hühnern, anstatt für Obst und Gemüse. 
 
  50 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe mussten seit 1991schließen
 
  Ein Apfel aus dem konventionellen Obstanbau wird bis zur Ernte durchschnittlich 32-mal mit Pestiziden bespritzt

Das muss sich ändern!

 

Wir brauchen eine neue Landwirtschaftspolitik. Die deutsche Politik hat darauf einen großen Einfluss. Gerade jetzt zur Bundestagswahl ist es wichtig, die Politiker und Politikerinnen, die für uns im Bundestag sitzen werden, daran zu erinnern. Denn egal welche Parteien die Wahl gewinnen werden, sie bestimmen unsere Zukunft mit. Sie entscheiden über den Inhalt des Koalitionsvertrags der neuen Regierung. Sie sind dafür verantwortlich, welches Arbeitsprogramm sich der Bundestag vornimmt. 

Besonders die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten der Parteien im Bundestag haben darauf einen sehr großen Einfluss. Daher müssen wir ihnen gemeinsam klar machen, wie wichtig eine neue Landwirtschaftspolitik ist. 
Sende dafür jetzt den Spitzenkandidaten aus deinem Bundesland deine persönliche Nachricht. Sie werden mit großer Sicherheit in den Bundestag gewählt und werden vielleicht auch Teil der neuen Bundesregierung sein.

Sende deine Botschaft

 

Um ihnen eine Botschaft zu übermitteln, geh einfach auf wwf.de/neue-landwirtschaft. Dort kannst mit nur wenigen Klicks eine Nachricht an die Bundestagskandidaten schicken. Je mehr Menschen mitmachen, desto größer ist unsere Chance, Gehör zu finden. Und damit eine bessere Landwirtschaftspolitik voranzutreiben.

Matthias Meißner Landwirtschafts-Experte

Danke für dein Engagement! 
 
Viele Grüße,
Matthias Meißner und das WWF-Team

Dezember 2018

aktuelle Besucherzahl:

Hättest Du das von   my-fav-report gedacht?

Vom 12. April 2016 bis 30. Dezember  2018 besuchten uns

180.354  Leser

Zitat des Tages
„Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.“
Georg Christoph Lichtenberg
Physiker, Schriftsteller, Satiriker
 Mitgliedsnummer  103046

Das Schlimmste, was Dir passieren kann, ist an einen Menschen zu geraten, der durch seinen Egoismus andere Menschen verletzt, verarscht und kaputt macht, sich dabei gut fühlt und sich keiner Schuld bewußt ist - Menschen dieser Art, kann man nur wünschen, dass sie an einen noch egoistischeren Menschen kommen, um das zu erfahren, was sie anderen damit antun.

Mitgliedsnummer:

103046

my- fav-report  

Das Internet-Magazin

Ein Magazin wie kein anderes

Wenn sich eine Rechtsprechung entwickelt, die nichts mehr zu tun hat mit den moralischen Empfindungen der Bürgerinnen und Bürger, dann verliert die Justiz ihren Anspruch Urteile “Im Namen des Volkes” zu sprechen.

Klicken Sie auf das Logo und Sie kommen auf die Originalseiten

my-fav-report 

Allgäustr. 15 A

88138 Sigmarszell

Rufen Sie einfach an:

08388 - 8709907 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mitgliedsnummer:

103046

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freier Autoren Verlag