my-fav-report Ein Magazin wie kein anderes
my-fav-report Ein Magazin wie kein anderes

IFAW

Wer würde einem Tigerjungen ins Gesicht schießen? Wilderer tun dies!

Yarik

Liebe fav-report Leserinnen und Leser,
ein Wilderer schoss dem russischen Tigerjungen direkt ins Gesicht. Deshalb braucht Yarik jetzt unsere Hilfe.

Langsam heilen die Wunden des kleinen Yarik, der im PRNCO-Tigerzentrum in der russischen Region Primorje versorgt wird. Wir unterstützen das Zentrum bei der Rettung, Versorgung und Auswilderung der stark vom Aussterben bedrohten Amurtiger.

Um zu überleben und eines Tages wieder in die Freiheit zurückkehren zu können, muss Yarik rund um die Uhr beobachtet werden.

 

Bitte helfen Sie, die Tiere zu versorgen.

 

Mit Ihrer Spende helfen Sie, Yarik und andere bedrohte Tiere zu retten.

Der kleine Tiger war wochenlang auf Intensivpflege angewiesen. Jetzt geht es ihm langsam besser. Aber er ist noch lange nicht über den Berg. Zusätzlich zu seinem verletzten Auge ist auch noch sein Kiefer gebrochen. Daher braucht er permanente medizinische Versorgung.

Da Yarik erst zwischen 5 und 7 Monaten alt ist, wäre er in der Wildnis ohne seine Mutter verloren. Jetzt ist er auf die Pflege und Versorgung durch die Mitarbeiter des Tigerzentrums und auf unsere Unterstützung angewiesen. Nur mit Hilfe von mitfühlenden Menschen wie Ihnen können wir für ihn sorgen und ihn schützen – so wie es sonst seine Mutter getan hätte.

 

Ja, ich helfe

 

Es gibt nur noch etwa 500 Amurtiger. Um das Überleben dieser stark bedrohten Art zu sichern, zählt jedes einzelne Tier!

Wilderern ist dies jedoch egal. Für sie zählt nur der Profit, den sie mit dem illegalen Handel der Tigerfelle und -organe erzielen können.

Wir müssen jeden noch verbliebenen Amurtiger schützen! Jedes Tigerjunge, das wir nicht retten und schützen können, trägt zum Aussterben dieser einzigartigen Art bei.

 

Ich helfe, die Tiere zu schützen

 

Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihr Mitgefühl!

Gail A'Brunzo  
Gail A'Brunzo

IFAW Leiterin Wildtierschutz

 

Yarik ist nicht das einzige Junge im Tigerzentrum
Filippa
Yarik gesellte sich zu Filippa, Lazovka und Vladick. Die vier Tigerjungen werden im PRNCO-Tigerzentrum versorgt und großgezogen, um sie eines Tages in die geschützte Wildnis zu entlassen.
Es gibt weltweit nur noch etwa 500 Amurtiger. Deshalb zählt jedes Tier für den Erhalt ihrer Art. Sie können helfen, diese seltenen Tiger zu schützen.
HELFEN SIE DIESEN TIGERJUNGEN UND ANDEREN TIEREN IN NOT.

Yarik

JAugust 2018

aktuelle Besucherzahl:

Hättest Du das von   my-fav-report gedacht?

Vom 12. April 2016 bis 30. Dezember  2018 besuchten uns

180.354  Leser

Zitat des Tages
„Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.“
Georg Christoph Lichtenberg
Physiker, Schriftsteller, Satiriker
 Mitgliedsnummer  103046

Das Schlimmste, was Dir passieren kann, ist an einen Menschen zu geraten, der durch seinen Egoismus andere Menschen verletzt, verarscht und kaputt macht, sich dabei gut fühlt und sich keiner Schuld bewußt ist - Menschen dieser Art, kann man nur wünschen, dass sie an einen noch egoistischeren Menschen kommen, um das zu erfahren, was sie anderen damit antun.

Mitgliedsnummer:

103046

my- fav-report  

Das Internet-Magazin

Ein Magazin wie kein anderes

Wenn sich eine Rechtsprechung entwickelt, die nichts mehr zu tun hat mit den moralischen Empfindungen der Bürgerinnen und Bürger, dann verliert die Justiz ihren Anspruch Urteile “Im Namen des Volkes” zu sprechen.

Klicken Sie auf das Logo und Sie kommen auf die Originalseiten

my-fav-report 

Allgäustr. 15 A

88138 Sigmarszell

Rufen Sie einfach an:

08388 - 8709907 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mitgliedsnummer:

103046

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freier Autoren Verlag