my-fav-report Ein Magazin wie kein anderes
my-fav-report Ein Magazin wie kein anderes

Diesen geretteten Pferden geht es wieder gut!

Hallo liebe Leser,

Pamuk war so schwach und abgemagert, dass er nicht mehr aus eigener Kraft auf den Beinen stehen konnte.

Pamuk und andere Pferde aus der Türkei wurden als „Lastentiere“ oder „Kutschpferde“ missbraucht und ihnen wurden viel zu enge Geschirre angelegt, die ihre Haut blutig scheuerten. Ihre Wunden blieben meist unbehandelt. Zudem erhielten die ausgemergelten Tiere viel zu wenig Nahrung. Nach jahrelangem Missbrauch erwartete die meisten Pferde ein sicherer Tod.
 
PETA gelang es, eine Gruppe dieser ausgezehrten und dehydrierten Pferde zu retten. Und so geht es Pamuk und seinen Freunden heute:
 
>>>
VIDEO ANSEHEN <<<
 
Dank der großzügigen Unterstützung unserer Spenderinnen und Spender werden wir ihr Leben lang für die Pferde sorgen. Sie werden nie wieder leiden müssen. Die Pferde jetzt so zu sehen, ist ein wunderbares Gefühl.
 
Herzliche Grüße


Ingrid E. Newkirk
Vorsitzende
PETA Deutschland e.V.

 

PS: So sehen glückliche Pferde aus. Das müssen Sie sehen! 

Oktober 2018

aktuelle Besucherzahl:

Hättest Du das von   my-fav-report gedacht?

Vom 12. April 2016 bis 30. Dezember  2018 besuchten uns

180.354  Leser

Zitat des Tages
„Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.“
Georg Christoph Lichtenberg
Physiker, Schriftsteller, Satiriker
 Mitgliedsnummer  103046

Das Schlimmste, was Dir passieren kann, ist an einen Menschen zu geraten, der durch seinen Egoismus andere Menschen verletzt, verarscht und kaputt macht, sich dabei gut fühlt und sich keiner Schuld bewußt ist - Menschen dieser Art, kann man nur wünschen, dass sie an einen noch egoistischeren Menschen kommen, um das zu erfahren, was sie anderen damit antun.

Mitgliedsnummer:

103046

my- fav-report  

Das Internet-Magazin

Ein Magazin wie kein anderes

Wenn sich eine Rechtsprechung entwickelt, die nichts mehr zu tun hat mit den moralischen Empfindungen der Bürgerinnen und Bürger, dann verliert die Justiz ihren Anspruch Urteile “Im Namen des Volkes” zu sprechen.

Klicken Sie auf das Logo und Sie kommen auf die Originalseiten

my-fav-report 

Allgäustr. 15 A

88138 Sigmarszell

Rufen Sie einfach an:

08388 - 8709907 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mitgliedsnummer:

103046

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freier Autoren Verlag